Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e.V.
19.09.2012

DKSB: Mehr Beteilgung für Kinder und Jugendliche!


Neue Kampagne zu Partizipation startet am Weltkindertag

Zum Weltkindertag am 20. September macht der Deutsche Kinderschutzbund mit seiner aktuellen Kampagne „K!NDER sind die GRÖSSTEN. wICHtig es geht um mich!“ auf das Kinderrecht auf Partizipation (Art. 12 UN-Kinderrechtskonvention) aufmerksam.
„Kinder und Jugendliche müssen ernst genommen und an allen sie betreffenden Entscheidungen beteiligt werden. Schließlich sind sie die Experten für ihre Angelegenheiten. Das passiert in Deutschland aber noch viel zu selten. Partizipation fängt in der Familie an, geht in Kita und Schule weiter und bis zu politischen Entscheidungen in Kommune, Bundesland und Bund“, sagt Heinz Hilgers, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes.
„Um das Recht der Kinder auf Beteiligung umzusetzen müssen die Kinderrechte endlich im Grundgesetz verankert werden. Denn Kinder und Jugendliche brauchen besonderen Schutz und besondere Förderung, sind aber nicht wahlberechtigt. Ihr Recht auf gesundes Aufwachsen, Schutz, Förderung, Bildung und Beteiligung muss daher in unserer Verfassung stehen“, fordert Hilgers.
Mit der Kampagne „K!NDER sind die GRÖSSTEN. wICHtig es geht um mich!“ wird der Deutsche Kinderschutzbund in den nächsten zwei Jahren mehr Beteiligung, Mitwirkung und Mitbestimmung für Kinder und Jugendlichen einfordern und dies in den Mittelpunkt seiner Arbeit stellen.

« zurück