Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e.V.
08.01.2014

Start: bundesweiter Schüler-Wettbewerb „Zeig uns deine Rechte!“


Berlin, 8. Januar 2014. Der Startschuss zum bundesweiten Schüler-Wettbewerb ist gefallen: Seit dem 1. Januar können Schüler der Klassen fünf bis acht aller weiterführenden Schulen ihre Videos zum Thema Kinderrechte auf der Aktionsseite www.zeig-uns-deine-rechte.de hochladen. Ob zu zweit oder mit der ganzen Klasse: Die Schüler können in einem Beitrag zeigen, welche Rolle die zehn UN-Kinderrechte in ihrem Alltag spielen. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Reportage, einen selbst recherchierten Bericht, eine Bildergeschichte oder ein Theaterstück handelt. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Entscheidend ist nur, dass ein Erwachsener als Ansprechpartner den Beitrag als Video auf der Aktionsseite bis zum 15. Mai 2014 hochlädt. Das Video darf zudem nicht länger als 100 Sekunden sein.

Tag mit Michael Kessler zu gewinnen
Es gibt Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von bis zu 25.000 Euro zu gewinnen – und für das beste Video einen Tag mit Michael Kessler. Der Schauspieler und Comedian ist auch Pate der Aktion, die der Deutsche Kinderschutzbund Bundesverband e.V. gemeinsam mit ROLAND Rechtsschutz ins Leben gerufen hat.

„Wir wollen mit der Aktion alle Schüler der Klassen fünf bis acht motivieren, sich aktiv mit den zehn UN-Kinderrechten auseinanderzusetzen. Eine Jury wird aus allen eingereichten Videos die Top-10-Beiträge auswählen. Anschließend entscheidet ein Online-Voting, wer welchen Platz erobert“, erklärt Michael Kessler den Wettbewerb.

Lehrer finden zudem Lehrmaterial zum Download auf der Aktionsseite www.zeig-uns-deine-rechte.de, um das Thema Kinderrechte auch in ihrem Unterreicht zu behandeln.

Weitere Informationen zur gemeinsamen Aktion vom Deutschen Kinderschutzbund Bundesverband e.V. und ROLAND Rechtsschutz unter www.zeig-uns-deine-rechte.de.

« zurück
Ticker
    

Web-Angebote

Mediathek