Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e.V.
23.02.2016

Armutsbericht 2016 unter Beteiligung des DKSB erschienen


Der Paritätische Gesamtverband hat am heutigen Dienstag, 23. Februar 2016, den Armutsbericht 2016 in Berlin vorgestellt. Er wird von acht weiteren Verbänden – darunter der DKSB – mitherausgegeben.

Der vom DKSB mitverfasste Beitrag „Auswirkungen von Armut auf die Lebenswirklichkeit und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen“ nimmt die verschiedenen Dimensionen von Kinderarmut in den Blick. Die vielfältigen Auswirkungen von Armut auf Bildung und soziale Teilhabe, Gesundheit und das Wohnumfeld machen die Notwendigkeit und die Dringlichkeit von staatlichem und gesellschaftlichem Handeln deutlich.

„Angesichts dieser Dimension von Kinderarmut in Deutschland und ihren gravierenden Auswirkungen braucht es endlich den politischen Handlungswillen, eine Gesamtstrategie zur nachhaltigen Bekämpfung von Kinderarmut zu erarbeiten und umzusetzen. Dies erfordert eine nachhaltige Strategie von Bund, Ländern und Gemeinden zur Bekämpfung von Kinderarmut in Deutschland“, so Heinz Hilgers in seinem Pressestatement.

Konkret fordert der DKSB eine grundlegende Reform des derzeitigen Systems der Kinder- und Familienförderung – hin zu einer gerechten und existenzsichernden Kindergrundsicherung.

Den Armutsbericht 2016 sowie weitere Informationen und eine detaillierte Suchfunktion nach Postleitzahlen finden Sie hier.
Das Pressestatement von DKSB-Präsident Heinz Hilgers finden Sie hier.

« zurück
Ticker

Web-Angebote

Mediathek