Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e.V.
22.12.2009

SüdLeasing mit gesellschaftlichem und sozialem Engagement


Spendenaktion für hilfsbedürftige Kinder

Auch in wirtschaftlich schweren Zeiten haben Unternehmen eine gesellschaftliche Verantwortung. Die SüdLeasing, ein Unternehmen der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), unterstützt daher zielgerichtet hilfsbedürftige Kinder durch eine Spende von 5.000 Euro an den Deutschen Kinderschutzbund Bundesverband e.V. (DKSB). Dafür verzichtete die SüdLeasing auf Kundengeschenke an Weihnachten.

Am 21. Dezember überreichte Sebastian Göring, Sprecher der Geschäftsführung der SüdLeasing, dem DKSB den Spendenscheck und kündigte bereits die nächste Förderung an: „Neben dieser Weihnachtsaktion wird die Geschäftsführung auch die ihr von Kunden zugedachten Geschenke zugunsten hilfsbedürftiger Kinder in einer Tombola versteigern lassen.“ Senator Armin K. Schroth, Vorsitzender des Wirtschaftsbeirates des Deutschen Kinderschutzbunds Bundesverband e.V., hat den Scheck entgegengenommen. „Viele unterschätzen die aktuelle Not bedürftiger Kinder, die auch in Zeiten der Wirtschaftskrise besteht. Daher freut es uns sehr, dass die SüdLeasing durch eine Spende anstelle von Weihnachtsgeschenken mithilft, diese Not zu lindern“, so Schroth.



Übergabe des Spendenschecks von Sebastian Göring,
Sprecher der Geschäftsführung der SüdLeasing (rechts) an
Senator Armin K. Schroth, Vorsitzender des
Wirtschaftsbeirates des Deutschen Kinderschutzbunds
Bundesverband e.V. (links)




« zurück
Ticker
    

Web-Angebote

Mediathek