Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e.V.
31.10.2011

DKSB würdigt Arbeit der Unabhängigen Beauftragten Bergmann


Berlin, 31. Oktober 2011. Zum Ende ihrer Tätigkeit als Unabhängige Beauftragte zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs hat Heinz Hilgers, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes, Christine Bergmann für ihre hervorragende Arbeit gedankt, die sie mit großem Engagement und ganzem Herzen geleistet hat.
Gleichzeitig mahnte Hilgers, die Forderungen des Abschlussberichtes der Unabhängigen Beauftragten müssten umgesetzt werden.
Dabei hob er besonders hervor:
- Die Fortführung der Stelle einer/eines Unabhängigen Beauftragten und die Ausweitung der Zuständigkeit auf alle Angelegenheiten des Kinderschutzes und der Kinderrechte.
- Die konkrete Umsetzung der vorgeschlagenen Entschädigungen zur Übernahme der Therapiekosten aller Opfer aus Heimen, Internaten, Schulen und der Familie.
- Die Sicherstellung der Finanzierung eines bedarfs- und flächendeckenden Netzes von Beratungsstellen.


« zurück
Ticker
    

Web-Angebote

Mediathek