Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e.V.
Kinderarmut in Deutschland
In Deutschland leben über 2,5 Millionen Kinder in Einkommensarmut. Dies entspricht etwa 19,4 Prozent aller Personen unter 18 Jahren. Das Ausmaß der Kinderarmut ist seit vielen Jahren gravierend hoch. Nähere Informationen zu Definition und Ausmaß von Armut finden Sie hier.  

Wie zahlreiche Studien zeigen, hat das Aufwachsen in Armut schwerwiegende Folgen:

  • Arme Kinder haben schlechtere Chancen auf einen guten Bildungsabschluss.
  • Arme Kinder sind stärker in ihrer körperlichen und gesundheitlichen Entwicklung eingeschränkt.
  • Arme Kinder haben schlechtere Wohnbedingungen.
  • Arme Kinder sind von der sozio-kulturellen Teilhabe weitgehend ausgeschlossen und weisen häufiger Defizite hinsichtlich ihres Spiel- und Arbeitsverhaltens, ihrer Sprachkompetenz und ihrer Einbindung in soziale Netzwerke auf.

Zur Bekämpfung von Kinderarmut müssen nachhaltige Strategien entwickelt werden, die an verschiedenen politischen Ebenen ansetzen und einen Mix aus sozialen Transfers und Investitionen in soziale Dienste und Infrastrukturen beinhalten. 

Wir fordern:
  • einen umfassenden Ausbau der Betreuungsinfrastruktur zur Verminderung von unterschiedlichen Chancen der Kinder durch eine qualitativ hochwertige Betreuung und zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familienleben und Erwerbstätigkeit.
  • kostenfreie Bildung und Betreuung von der Kindertagesstätte bis zur Universität.
  • die bedarfsgerechte Bemessung familien- und sozialpolitischer Leistungen wie Kindergeld und Kinderzuschlag sowie der Regelsätze für Kinder in der Grundsicherung (weitere Infos dazu hier). 
  • die mittelfristige Einführung einer einheitlichen Kindergrundsicherung für alle Kinder (weitere Infos finden Sie auf der Internetseite des "Bündnisses Kindergrundsicherung").

Einen umfassenden Überblick über das Thema Kinderarmut in Deutschland und notwendige politische Maßnahmen bietet zudem die Broschüre "Kinderarmut in Deutschland - Arm dran in einem reichen Land", die für 2,50 Euro über Bestellung@dksb.de erworben werden kann.


Kinderarmut in Deutschland - arm dran in einem reichen Land
 
Kurzinformation
:
Die Broschüre Kinderarmut des Bundesverbandes wurde 2012 überarbeitet und aktualisiert. Neben aktuellen    Zahlen und Fakten sowie Informationen zu Ursachen und Auswirkungen von Kinderarmut finden Sie in der Broschüre auch die Forderungen des DKSB zur nachhaltigen Bekämpfung von Kinderarmut.
 

 



© Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e. V. 2014
Ticker
    

Web-Angebote

Mediathek