Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e.V.
Kinder und ihre Familien nach der Flucht - Das macht der DKSB
Von der Willkommenskultur zur Bleibekultur:
Zweiter Teil der Plakatserie zu den Kinderrechten



Mit der zweiten Plakatserie zu den Kinderrechten, die aus sechs Motiven besteht, stellt der Deutsche Kinderschutzbund weitere Materialien für die stetige Öffentlichkeitsarbeit zur Verfügung. Mit den Plakaten kann jeder die Kinderrechte bekannter machen und für sie werben, zum Beispiel an Informationsständen oder anderen Aktionen in der Öffentlichkeit.

Alle Orts-, Kreis- und Landesverbände können die Plakate im Extranet des DKSB (Material-Shop) bestellen.

Alle anderen schicken bitte eine E-Mail an bestellung@dksb.de. Die 6-teilige Serie kostet 32 Euro im Format A1 bzw. 24 Euro im Format A2 zzgl. Versandkosten.

Den ersten Teil der Plakatserie finden Sie hier.

Mehrsprachige Informationsflyer

Der DKSB Kreisverband Dillingen Donau e.V. hat mehrsprachige Informationsflyer für Kinder und ihre Familien, die zu uns nach Deutschland kommen, erstellt. Sie machen unter anderem auf das Recht auf gewaltfreie Erziehung und die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau aufmerksam. Die Flyer können beispielsweise auf Informationsveranstaltungen ausgelegt oder in Erstaufnahmeeinrichtungen verteilt werden.

  • Den Flyer mit Informationen auf Arabisch, Russisch, Englisch, Französisch und Deutsch finden Sie hier.
  • Den Flyer mit Informationen auf Afghanisch, Somalisch, Arabisch, Eritreisch und Deutsch finden Sie hier.

Offene Briefe: Asylpaket II
DKSB-Präsident Heinz Hilgers hat den Bundespräsidenten Joachim Gauck in einem veröffentlichten Brief vom 29. Februar 2016 gebeten, das „Asylpaket II“ nicht zu unterzeichnen. Wie zuvor in seinem Offenen Brief an die Parteivorsitzenden der Großen Koalition, legt Hilgers in seinem Schreiben dar, dass die neue Regelung nicht nur gegen eine Reihe internationaler Abkommen und Verträge verstößt, sondern auch gegen das Grundgesetz. Hier finden Sie das Schreiben an den Bundespräsidenten. Den Offenen Brief an die Parteivorsitzenden der Großen Koalition vom 2. Februar 2016 finden Sie hier.

Weltkindertag im September 2015

Jeden Tag kommen tausende Einwanderer nach Deutschland, mehr als ein Drittel von ihnen sind Kinder. Die jüngste Geschichte zeigt, dass mehr als die Hälfte der einmal zu uns gekommenen Einwanderer hier bleibt.

Aus Willkommenskultur muss Integrationspolitik werden
Angesichts der aktuellen Flüchtlingssituation fordert der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) Bundesverband e.V. einen nationalen Aktionsplan für eine nachhaltige Integrationspolitik für Kinder und ihre Familien auf der Flucht. Im Zentrum der Forderungen stehen neben einer Förderung der Integration auch Sicherheit und Schutz. DKSB-Präsident Heinz Hilgers hat die zwölf Eckpunkte am 10. September 2015 bei einer Bundespressekonferenz vorgestellt.

Die Forderungen finden Sie hier, die dazugehörige Pressemitteilung hier.

Projekte und Aktionen im DKSB
Viele Orts-, Kreis- und Landesverbände des DKSB bieten konkrete Hilfe und Unterstützung für Kinder und ihre Familien auf der Flucht an. Um diese vielfältigen Aktivitäten erfassen und darstellen zu können, haben wir im August/September 2015 eine innerverbandliche Befragung gestartet. Die Ergebnisse haben wir in Form einer PowerPoint-Präsentation zusammengestellt. Eine Landkarte sowie eine separate Übersicht verdeutlichen das enorme Spektrum der Angebote und Projekte.

Weltkindertag 2015
Auch zum Weltkindertag setzt sich der DKSB für eine starke Willkommenskultur in Deutschland ein. In Dresden feiern der DKSB Bundesverband und der Ortsverband Dresden gemeinsam mit dem St. Benno-Gymnasium am 17. September 2015 ein Willkommensfest für Kinder und ihre Familien auf der Flucht.


Die dazugehörige Pressemitteilung finden Sie hier.

Unser Plakatmotiv, mit dem wir Einwanderer in Deutschland herzlich willkommen heißen, finden Sie hier.

Die Rede von DKSB-Präsident Heinz Hilgers zum Weltkindertag finden Sie hier:
- auf Deutsch
- auf Arabisch
- auf Französisch
- auf Englisch

Resolution

Bereits im Mai 2015 hat die Mitgliederversammlung des DKSB auf den Kinderschutztagen die Resolution „Menschen auf der Flucht brauchen Schutz und unser Willkommen!“ verabschiedet.

© Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e. V. 2016
Ticker

Web-Angebote

Mediathek